Die Artikelübersicht befindet sich unterhalb dieses Textes!

Falls der passende Artikel nicht auf der Seite zu finden ist, bieten wir Ihnen diesen gerne an.

Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular:

Hydraulikkupplungen und Schnellverschlusskupplungen für Baumaschinen, Landwirtschaft, Forst und Industrie; Steckkupplungen und Schraubkupplungen

Kupplungen zum Verbinden von Hydraulikleitungen, sowie Zubehör für Steckkupplungen und Schraubkupplungen.

Hydraulikkupplungen haben in der Hydrauliktechnik vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Man benutzt Hydraulikkupplungen vorwiegend an den Systemgrenzen, das heißt dort, wo man z.B. eine externe Nothydraulikversorgung anschließen möchte, Anbaugeräte schnell anschließen oder vom Hydrauliksystem trennen möchte. Mit Hydraulikkupplungen ist ein wiederkehrendes, sicheres Lösen und Schließen von Hydraulikverbindungen ohne Werkzeug möglich. Hydraulikkupplungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, sowohl genormt, als auch in speziellen Herstellerausführungen/Herstellersystemen. Hydraulikkupplungen bestehen meist aus zwei Teilen: einem Stecker (Vaterteil, männliches Teil, etc.) und einer Muffe (Mutterteil, weibliches Teil). Gebräuchlich sind auch die Bezeichnungen Loshälfte und Festhälfte. Befestigt werden Hydraulikkupplungen mit Innengewinde oder Außengewinde an Hydraulikschläuchen oder direkt an Blöcken der Geräten.

Hydraulik-Steckkupplungen für Industrie, Bau, Landwirtschaft und Forst

Am gebräuchlichsten sind Steckkupplungen. Diese Hydraulikkupplungen werden einfach zusammengesteckt und rasten dann ein. Anschließend ist die Verbindung sicher hergestellt und einsatzbereit. Hydraulik-Steckkupplungen gibt es in normaler Ausführung mit pilzförmigem Ventil und in flachdichtender Ausführung (tropffrei). Diese Hydraulikkupplungen sind günstig und überall im Einsatz. Viele Hydraulikkupplungen sind zudem genormt. Durch ihre Normung haben diese Hydraulikkupplungen den Vorteil, dass Sie problemlos auch unter verschiedenen Herstellern austauschbar sind. Gebräuchlich sind die Normen

• ISO 7241-A (Hydraulik-Steckkupplungen für Bau und Landwirtschaft)

• ISO 7241-B (Hydraulik-Steckkupplungen für Industrie und Maschinenbau)

• ISO 16028 (Flat Face Hydraulik-Steckkupplung flachdichtend, tropffrei)

Diese Hydraulikkupplungen können Sie bei uns beziehen. Sollte eine Hydraulik-Steckkupplung nicht im Shop erhältlich sein, fragen Sie uns kurz, wir besorgen die benötigte Hydraulikkupplung.

Hydraulik-Schraubkupplungen für Industrie, Bau, Landwirtschaft und Forst

Eine weitere Variante sind Hydraulik-Schraubkupplungen. Diese Hydraulikkupplungen werden einfach zusammengesteckt und dann miteinander verschraubt. Anschließend ist die Verbindung sicher hergestellt und einsatzbereit. Hydraulik-Schraubkupplungen sind etwas teurer in der Anschaffung, dafür aber duch das Schraubgewinde auch unter Druck relativ einfach zu montieren und zudem für Verschmutzungen meist unempfindlicher als Hydraulik-Steckkupplungen. Viele Hydraulikkupplungen sind zudem genormt. Durch ihre Normung haben diese Hydraulikkupplungen den Vorteil, dass Sie problemlos auch unter verschiedenen Herstellern austauschbar sind. Gebräuchlich sind die Normen, bzw. Typen

• ISO 14541 (Hydraulik-Schraubkupplungen für Industrie, Bau, Forst und Landwirtschaft)

• ISO 14540 (Hydraulik-Rohrleitungskupplungen und Hydraulik-Höchstdruckkupplungen für Industrie und Maschinenbau)

• Dowty-Kupplungen (passend für Case, Claas, David Brown, Ford New Holland, Ford Finis, IHC, Massey Ferguson, New Holland, Sanderson)

• Exactor-Kupplungen ( passend für DB David Brown, Massey Ferguson MF)

• Anhängerkupplungen (Hydraulik), Bremskupplungen (für Anhänger)